fbpx

FAQs

Veranstaltung verschoben

Nähere Informationen folgen

Am Freitag um 17:00 Uhr öffnen wir unser Gelände, ihr erhaltet gegen eure digitalen oder ausgedruckten Eintrittskarten das Festivalbändchen und einen Guide.

Für den Einlass müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein, da hilft auch kein Elternzettel.

Unser Einlass- und Security Team ist berechtigt euer Alter, anhand eines gültigen Ausweises oder Passes, zu kontrollieren.

Habt ihr ein gültiges Ticket, seid aber noch nicht 18, könnt ihr leider nicht mitfeiern.

Bitte denkt also daran, ein gültiges Ausweisdokument einzupacken.

Das Betreten des Geländes ist ohne Bändchen nicht gestattet.

Sollte es kaputt gehen, wendet euch bitte mit eurem kaputten Bändchen und der Kaufbestätigung an das Personal im Eingangsbereich. Nur so erhaltet ihr ein neues Bändchen. Für verlorene Bändchen gibt es keinen Ersatz, bitte gut darauf aufpassen.

Generell gelten bei uns die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes. 

 

Für alle Besucher stehen ausgewiesene Parkflächen zu Verfügung.

Fahrzeuge dürfen nur auf genehmigten Parkflächen und Parkplätzen abgestellt werden, wildes Parken ist untersagt und wird behördlich verfolgt. 

Wir weisen darauf hin, dass es sich bei den als Parkplätzen ausgewiesenen Flächen teilweise um Wiesen- und/oder Ackerflächen handelt. Die Befahrbarkeit dieser Flächen kann wetterbedingt erschwert/eingeschränkt sein.

Hier könnte ihr euch über die örtlichen Unterkünfte informieren:

Unterkünfte

Zugverbindungen

Dresden Hbf nah Taubenheim (Spree) :

 

Freitag :

Hin:

Dresden Hbf 16:29 Uhr- Taubenheim (Spree ) 17:49 Uhr.

Dresden Hbf 17:56 Uhr- Taubenheim (Spree ) 19:07 Uhr.

Dresden Hbf 18:29 Uhr- Taubenheim (Spree ) 20:44 Uhr.

Dresden Hbf 19:56 Uhr- Taubenheim (Spree ) 21:07 Uhr.

Dresden Hbf 22:08 Uhr- Taubenheim (Spree ) 23:14 Uhr.

Dresden Hbf 23:27 Uhr- Taubenheim (Spree ) 00:38 Uhr.

Zurück:

Taubenheim (Spree ) 23:34 Uhr- Dresden Hbf 00:54 Uhr.

Taubenheim (Spree ) 06:42 Uhr- Dresden Hbf 07:58 Uhr.

Taubenheim (Spree ) 07:07 Uhr- Dresden Hbf 08:28 Uhr.

Samstag :

Hin:

Dresden Hbf 17:56 Uhr- Taubenheim (Spree ) 19:07 Uhr Samstag.

Dresden Hbf 19:56 Uhr- Taubenheim (Spree ) 21:07 Uhr Samstag.

Dresden Hbf 22:08 Uhr- Taubenheim (Spree ) 23:14 Uhr Samstag.

Dresden Hbf 23:27 Uhr- Taubenheim (Spree ) 00:38 Uhr Sonntag.

Dresden Hbf 05:56 Uhr- Taubenheim (Spree ) 07:07 Uhr Sonntag.

Dresden Hbf 07:56 Uhr- Taubenheim (Spree ) 09:07 Uhr Sonntag.

Dresden Hbf 09:56 Uhr- Taubenheim (Spree ) 11:07 Uhr Sonntag.

Dresden Hbf 11:56 Uhr- Taubenheim (Spree ) 13:07 Uhr Sonntag.

Dresden Hbf 13:56 Uhr- Taubenheim (Spree ) 15:07 Uhr Sonntag.

Dresden Hbf 15:56 Uhr- Taubenheim (Spree ) 17:07 Uhr Sonntag.

Dresden Hbf 17:56 Uhr- Taubenheim (Spree ) 19:07 Uhr Sonntag.

Zurück (Sonntag):

Taubenheim (Spree ) 21:34 Uhr- Dresden Hbf 22:52 Uhr.

Taubenheim (Spree ) 23:34 Uhr- Dresden Hbf 00:54 Uhr.

 

 

 

Unser Festivalgelände ist barrierefrei, lediglich der Untergrund besteht aus Schotter.

Für  Begleitperson haben wir die Regelung, dass du eine Eintrittsticket in der gleichen Kategorie bekommst. Das heißt, du kaufst ein 3-Day-Full Weekendticket / 1 Day Ticket und bekommst dann von uns nach Verifizierung deines Tickets ein dementsprechendes Festivalticket für deine Begleitung.
Sende uns deine Bestellnummer und eine Kopie des Schwerbehindertenausweises mit dem Kennzeichen B und wir kümmern uns darum, dass du das/die Ticket(s) erhältst. 

Da wir uns schon sonst überall beobachtet fühlen dürfen, wollen wir auf unserem Gelände die Privatsphäre Aller schützen und möchten euch bitten, diese unbedingt zu respektieren. 

Möchtet ihr dennoch besonders schöne Momente mit der Kamera einfangen, achtet darauf, dass andere Besucher sich dadurch nicht gestört fühlen. Besonders Nahaufnahmen müssen durch diese genehmigt werden. 

Profikameras und Geräte, die tauglich sind, Bild- und Tonaufnahmen herzustellen, sind hingegen nicht erwünscht. Generell ist es verboten, Mitschnitte, welcher Art auch immer, herzustellen. Wir bitten euch darum, die Wünsche und Rechte unserer Künstler zu akzeptieren.
Die Entscheidung, ob es sich um eine Profiausrüstung handelt, liegt im Ermessen der Security am Eingang.

Wir weisen darauf hin, dass wir uns auf unebenen schottrigen Gelände befinden, passt diesem bitte euer Schuhwerk an. 

Ohne angemessenes Schuhwerk kann es zu Verletzungen kommen.

Ihr betretet das Gelände auf eigene Gefahr, wir haften daher nicht für entstandene Schäden.

Die genauen Richtlinien könnt ihr zudem in unserer: Festivalordnung nachlesen.

An unseren Bars warten leckere Speisen und kalte Getränke auf euch. 

Eigene Getränk sind im gesamten Festival Gelände verboten.

Unser Sicherheitspersonal am Einlass ist befugt dies zu kontrollieren. 

Der  Verkauf von Drogen wird nicht toleriert. Dealer fliegen vom Gelände und werden bei der Polizei angezeigt.

Ist ein sehr wichtiges Thema.

Dazu gehört Meinungsbildung aus verschiedenen Blickwinkeln und ein respektvoller Umgang mit anders lautenden Meinungen.

Jegliche Haftung der SchubertFischerKohlsche GbR bei Deinen Besuch des Festivals, ist auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt. Im Falle leichter Fahrlässigkeit haftet die SchubertFischerKohlsche GbR nur, wenn eine wesentliche Pflicht verletzt wird, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung regelmäßig vertraut wird (Kardinalspflicht). In diesem Fall wird die Haftung der SchubertFischerKohlsche GbR wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung sowie für Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen auf solche Schäden begrenzt, die vorhersehbar bzw. typisch sind. Die Haftung für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit bleibt unbeschränkt.

Wir glauben  daran, dass ihr uns helft den Platz sauber zu halten. Wir freuen uns wirklich, dass ihr unsere Philosophie mit lebt und wir mit eurer Hilfe von der Vision eines „Müllfreien“ Festivals träumen können. Ihr könnt dabei ganz einfach helfen, Müll findet den Weg in die dafür vorgesehenen Behältnisse. Werft eure Kippenstummel also nicht in die Natur. Reist mit so wenig Wegwerfkonsumgüter an wie nur möglich.

Wir haben einen festen „Erste Hilfe“ Bereich vor Ort. In unserem Guide ist der genaue Standpunkt der Sanitäter eingezeichnet. Zusätzlich ist das „Erste Hilfe“ Personal auch zu jeder Zeit auf dem Platz unterwegs. Zögert nicht sie an zu sprechen und in Anspruch zu nehmen. Habt euch lieb und achtet auf euch und andere.

Die Tickets für das Festival könnt ihr ausschließlich über unseren Ticketanbieter „Ticketpay“ erwerben. Ist euer gekauftes Ticket im Emailsumpf verloren gegangen, wendet euch bitte direkt an help@ticketpay.de oder unter der Telefonnummer +49 (0) 2381 – 33 898 44 . Sie werden euch schnell helfen können.

Reist bitte auf keinen Fall ohne ein Ticket an.

Ein gewerblicher Weiterverkauf der Tickets ist nicht gestattet.

Jedes Ticket hat einen individuellen Code und wird nach erstmaliger Erfassung am Eingang entwertet.

Unser Ticketsystem gibt uns die Möglichkeit, ein bereits erworbenes Ticket weiter zu verkaufen. Diese Variante ist auf jeden Fall vor Fälschungen geschützt. Ob und was es kostet, kann euch der Ticketanbieter direkt beantworten, wir haben darauf keinen Einfluss.

Gleiches gilt für den Punkt der Personalisierung. Durch die Corona Pandemie werden wir vor neue Herausforderungen gestellt und müssen in diesem Fall mit Anpassungen rechnen.

Stornierungen ist so eine Sache, Gelder sind geflossen, Mensch und Maschine haben geleistet und alle Beteiligten müssen irgendwie dafür entlohnt werden. Das Ticketsystem hat da klare Regelungen, die man dort erfragen kann. Wir auf unserer Seite entscheiden nach der jeweiligen Situation aber auch uns kostet es Geld bei der Bank, dem Ticketanbieter. Wir handeln immer auf Kullanz, wenn es zu einer Rückerstattung kommen sollte.

Hunde, Katzen und Co. sind auf den ganzen Festival Gelände verboten. Ein Festival ist Stress. Tut euch und vor allem den Tieren den Gefallen und bringt sie für das Wochenende geeigneter unter als zwischen lauter Musik, vielen Menschen und zahlreicher anderer Gefahren für ihr körperliches Wohl!

 Es stehen mehrere Toilettenbereiche zur Verfügung. Bitte habt Verständnis, dass es in den Stoßzeiten schonmal zu kurzen Wartezeiten kommen kann.

Wir sind im Gebirge, hier schlägt das Wetter schnell um. Bei witterungsbedingter Gefährdung des Festivals und deren Gäste behalten wir uns vor, die Veranstaltung jederzeit abzubrechen. Achtet unbedingt auf unsere Durchsagen und folgt den Anweisungen des Sicherheitspersonals.

 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel von Die Baude bebt (SchubertFischerKohlsche GbR), nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 02.02.2022, bis zum 02.04.2022. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme

Um am Gewinnspiel teilzunehmen ist das Zusagen der Veranstaltung, das teilen der Veranstaltung und das Folgen der Seite Die Baude bebt notwendig.  Nach Teilnahmeschluss werden das zusagen der Veranstaltung, das teilen der Veranstaltung und das Folgen der Seite Die Baude bebt bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Es ist strengstens untersagt, mehrere Facebook Profile zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters.

Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen und Mitarbeiter von Die Baude bebt sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich Die Baude bebt vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise

  • bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels,
  • bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen,
  • bei unlauterem Handeln oder
  • bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

Folgende Preise werden vergeben:
10 x 1 Wochenendticket für das Festival Die Baude bebt 2022.

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Ist das Gewinnspiel mit einer Aufgabe verknüpft, kommen ausschließlich diejenigen Teilnehmer in die Verlosung, welche die Aufgabe korrekt durchgeführt haben.

Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte Email über den Gewinn informiert.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner oder an den gesetzlichen Vertreter des Gewinners. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.

Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Betreiber. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des Gewinners. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 3 Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

Beendigung des Gewinnspiels

Die Baude bebt behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.